Photovoltaik_winter_wärmepumpe_sonnefreihaus

Lesedauer: 2 Minuten

Was bringt die Photovoltaikanlage im Winter?

Du denkst darüber nach, eine Photovoltaik-Anlage anzuschaffen, und fragst dich, wie viel Strom diese eigentlich im Winter erzeugt? Gerade, wenn du auch eine Wärmepumpe zum Heizen und eventuell auch ein Elektroauto anschaffen möchtest, ist das eine berechtigte Frage. Ich möchte in diesem Blogbeitrag zeigen, womit du rechnen kannst und wie gut es an vielen Tagen im Winter gelingen kann deinen Strombezug deutlich zu minimieren. Viel Spaß beim Lesen!

Wie viel Strom erzeugt die Photovoltaikanlage im Winter?

Photovoltaikanlagen benötigen direktes oder indirektes Licht, um Strom zu erzeugen.

Im Winter sind die Tage deutlich kürzer und auch die Sonnenstunden sind sehr gering. Das heißt: Du kannst nicht mit den Erträgen rechnen, die du im Sommer erzeugst. Trotzdem kann eine moderne und effiziente Photovoltaikanlage heute einige hundert Kilowattstunden Strom im Winter erzeugen. Ich werde dir weiter unten ein Beispiel aus dem Januar 2024 meiner 8,75 kWp PV-Anlage zeigen. Immerhin bin ich auf 26 % Autarkie gekommen. Dazu aber gleich mehr!

Die Erzeugung einer PV-Anlage über das Jahr gesehen.

Die Strommenge, die deine Photovoltaikanlage erzeugt, schwankt jedes Jahr. Das Wetter ist hierfür verantwortlich. Dennoch lassen sich Durchschnittswerte ermitteln. Anhand der Grafik unten möchte ich dir einmal zeigen, wie unterschiedlich die Erzeugung der Photovoltaikanlage im Jahresverlauf ist. Es fällt sofort auf, dass die Erzeugung zum Jahresbeginn und Jahresende, also im Winter, deutlich schwächer ist, als die restlichen Monate. Wie oben beschrieben liegt das an den geringen Sonnenstunden und natürlich auch am Sonnenverlauf. Die Sonne verläuft im Winter deutlich flacher und der Einstrahlungswinkel auf die Solarmodule ist damit nicht optimal. Man könnte nun pessimistisch sagen: Na toll, da bringt mir die PV-Anlage im Winter ja nichts! Das stimmt aber so nicht. Ja, sie bringt dir deutlich weniger als im Sommer, aber weit mehr als nichts. Dazu nun einmal zu meinem Verbrauch im Januar 2024.

26 % Autarkie im Januar mit Elektroauto und Splitklimaanlage

Ich hatte im Januar einen Verbrauch von 544 Kilowattstunden. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

  • 180 kWh Elektroauto
  • 364 kWh Haushaltsverbrauch (inklusive Splitklimaanlage)

Aus dem Netz habe ich jedoch nicht 544 kWh bezogen, sondern nur 403 Kilowattstunden. Heißt also, ich habe durch den Betrieb der Photovoltaikanlage 141 kWh Netzbezug vermieden! Das entspricht ca. 26% meines Monatsbedarfs. Entgegen der pessimistischen Darstellung kann ich also auch optimistisch sagen: Ich habe ein Viertel meines Strombedarfs im Januar mit der Photovoltaikanlage gedeckt! Das ist deutlich mehr als nichts!

Als Beispiel für einen schönen Januartag habe ich hier noch den 28.01.2024 für dich ausgewertet. Du siehst schön, dass genug Strom erzeugt wurde, um das Elektroauto zu beladen und auch den Speicher zu beladen. Dieser ist am Tagesanfang sogar noch vom Vortag beladen.

Januar_Photovoltaik_sonnefreihaus

Je nach Größe der Photovoltaikanlage und je nach individuellem Verbrauch für Wärmepumpe, Splitklimaanlage, Brauchwasserwärmepumpe, Elektroauto oder ähnlichem, trägt die PV-Anlage also ziemlich stark dazu bei, deinen Netzbezug zu verringern. Auch im Winter! Ich möchte hier natürlich auch ehrlich sein: Wenn du in einer Schneereichen Region lebst und deine Dachfläche Wochenlang so aussieht, wie bei mir im Beitragsbild, dann ist die Erzeugung natürlich gleich null. Hier kannst du am Besten beurteilen, wie oft das wirklich bei dir in der Region der Fall ist.

Du möchtest zeitnah mit deiner eigenen Photovoltaikanlage loslegen? Wenn du dir ein unverbindliches Angebot einholen möchtest, kannst du dies zum Beispiel zügig erhalten, indem du den Fragebogen am Ende des Blogs ausfüllst. In meinem Onlinekurs mit wöchentlicher persönlicher Betreuung habe ich Teilnehmern durch mein Wissen und mein Netzwerk schon bis zu 6.000 EUR für Ihre PV-Anlage eingespart. Stell dir vor du zahlst tausende Euro zu viel... dann dauert es Jahre lnger, bis deine PV-Anlage sich rechnet. Hier findest du mehr Informationen zu meinem Onlinekurs. Wenn du schon Angebote einholen möchtest, kannst du z.B. auch direkt bei 👉 1Komma5°, oder bei Dein Energiepartner ein unverbindliches Angebot anfragen. Bei Beratungsfragen oder einer Entscheidungshilfe zwischen mehreren Angeboten stehe ich dir gerne auch persönlich zur Verfügung. Hier findest du 👉 Info zu meinem Beratungsangebot.

Erhalte individuelle und unverbindliche Angebote von seriösen Partnern aus meinem Netzwerk.
--> 100% kostenlos --> Individuelle Beratung --> Eine perfekte Umsetzung für dich ist mein Ziel!
Erhalte individuelle und unverbindliche Angebote von seriösen Partnern aus meinem Netzwerk.
--> 100% kostenlos --> Individuelle Beratung
Danke! Ich melde mich schnellstmöglich!
Danke! Ich melde mich schnellstmöglich!

Bewahre dich selbst vor teuren Fehlern

beim Kauf einer Photovoltaikanlage!

Bei der Planung und Umsetzung einer Photovoltaikanlage tauchen ständig neue Fragen auf. Eine einzelne Beratung reicht oft nicht aus. Nutze meine umfassende Wissensplattform im Kursformat und sichere dir zusätzlich 6 Monate persönliche Betreuungbis deine Anlage auf dem Dach ist.

Du lernst, deine individuellen Bedürfnisse zu analysieren, erfährst alles über essenzielle Komponenten und ihr Zusammenspiel. In der persönlichen Betreuung kannst du jederzeit Fragen stellen und wir schauen uns deine vorliegenden Angebote an, damit du eine gute Kaufentscheidung triffst.

Mehr Erfahren

Lasse Dich informieren, sobald mein Kurs startet!
Jetzt auf die Warteliste!
Der Photovoltaik Online-Kurs
Lasse Dich informieren, sobald mein Kurs verfügbar ist!
Jetzt auf die Warteliste!
Prüfe, ob eine PV-Anlage Für Dich Sinn macht!
Prüfe, ob eine PV-Anlage Für Dich Sinn macht!
Lasse Dich informieren, sobald mein Kurs startet!
Jetzt auf die Warteliste!
Der Photovoltaik Online-Kurs
Lasse Dich informieren, sobald mein Kurs verfügbar ist!
Jetzt auf die Warteliste!
0 EURO WEBINAR "PHOTOVOLTAIK VERSTEHEN"
SONNE FREI HAUS – WEBINAR
0 EURO WEBINAR "photovoltaik verstehen"
SONNE FREI HAUS – WEBINAR